Huawei P8 Review

Link zum Video

Mit dem P8 bringt der chinesische Hersteller Huawei sein aktuelles Flaggschiff auf den deutschen Markt. Was das neue Smartphone alles kann, zeigt SmartChecker TV im Test.

Optimale Verarbeitung

Das Huawei P8 ist ein schickes und extrem schlankes Smartphone aus dem Hause Huawei. Mit einer Dicke von nur 9,4 Millimetern ist es zudem dünner als das iPhone 6 - in Kombination mit dem hochwertig verarbeiteten Gehäuse fühlt sich das P8 sehr gut an. Die Lautstärkewippe, der Powerbutton sowie Slots für die nano-SIM und micro-SD-Karte befinden sich an der Seite des Gerätes.

Android im iOS-Look

Auf dem Huawei P8 läuft Android KitKat mit angepasster Huawei-Oberfläche. Besonders iPhone-Usern werden die Parallelen zu Apples aktuellem iOS auffallen. Die Menüführung sowie die Bedieneroberfläche wirken teilweise kopiert. So ist z.B. die Systemsuche mit der gleichen Geste zu erreichen und auch der Kameramodus erinnert stark an das iPhone-Betriebssystem. Allerdings erfährt man beim Huawei P8 auch neue Designfunktionen, wie z.B. den innovativen Musikplayer oder die wechselnde Hintergrundanzeige beim Entsperren des Smartphones. Wer die leichte Apple-Kopie nicht stört, bekommt mit der Huawei-Oberfläche EMUI ein aufgeräumtes und flüssig laufendes Betriebssystem.

Hauseigener Achtkern-Prozessor

Huawei verpasst seinem neuen Smartphone den eigens entwickelten Kirin 930-Prozessor mit acht Rechenkernen. In Benchmarks kann der Octacore-Prozessor allerdings nicht mit anderen Top-Geräten, wie z.B. dem Samsung Galaxy S6, mithalten. Bei der alltäglichen Bedienung fällt dieser Leistungsunterschied jedoch kaum auf und auch aufwendigere Apps laufen auf dem P8 problemlos.

Akku, Kamera & Display

Der 2680 mAh starke Akku des Huawei P8 ist gut dimensioniert und hält somit auch bei häufigerem Gebrauch mindestens einen Tag lang durch. Die 13 Megapixel Kamera des P8 kann sich ebenfalls sehen lassen. Beim Kameramodus geht die Bedienung leicht von der Hand, auch wenn die Geschwindigkeit des Autofokus teilweise zu wünschen übrig lässt. Gerade beim Filmen kann das nerven – die Ergebnisse sind allerdings insgesamt zufriedenstellend. Denn auch bei widrigen Lichtverhältnissen kann der Sensor des P8 überzeugen. Das Full-HD-Display hat eine gute Schärfe und Farbdarstellung, die Displayhelligkeit könnte jedoch höher sein.

Fazit

Insgesamt fühlt sich das Huawei P8 gut an und lässt sich einfach bedienen. Auch der Preis von 500 Euro überzeugt - denn im Vergleich ist das neue Flaggschiff-Modell ein günstiges Top-Smartphone. Wer die iOS-Kopie nicht stört, bekommt mit dem Huawei P8 ein hochklassiges Allround-Talent zu einem hervorragenden Preis.

Unternehmen

HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH

Adresse

Hansaallee 205
40549 Düsseldorf

zum Unternehmen