Nächste Woche kommt das neue iPhone!

Link zum Video

Kurz vor der bevorstehenden Apple-Keynote greift SmartChecker TV noch einmal die aktuellsten Gerüchte auf

iPhone am 7. September

Am kommenden Mittwoch, den 7. September, hat Apple zu seiner Keynote eingeladen. Die dortige Vorstellung des neuen iPhone 7 gilt als offenes Geheimnis. Noch nie zuvor waren die Gerüchte zu einem neuen iPhone so vielfach bestätigt und so genau wie aktuell. Wir können uns bereits ein entsprechend genaues Bild von Apples neuem Top-Smartphone machen.

Design

Was das Design betrifft können wir wohl kaum Veränderungen gegenüber den Vorgängermodellen iPhone 6s und iPhone 6s Plus erwarten. Sowohl die Abmessungen als auch die Bildschirmdiagonalen dürften sich kaum von den aktuellen Geräten unterscheiden. Allerdings könnte das neue iPhone 7 wieder etwas dünner werden. Dafür soll die Kamera wiederum etwas dicker werden. In der Folge würde diese noch weiter rausstehen. Die hervorstehende Kamera galt als ein großer Kritikpunkt bei den aktuellen Modellen. Die Leistung der Kamera soll jedoch noch einmal gesteigert werden. So wird wohl eine Dual-Linse an Bord sein.

Eine kleinere Designanpassung dürfte das iPhone 7 allerdings erhalten. Die vom iPhone 6s und iPhone 6s Plus bekannten Antennenstreifen auf der Rückseite der Devices sollen bei den neuen iPhones verschwinden.

Home-Button

Viel wurde über das Verschwinden des Home-Buttons beim iPhone 7 spekuliert. Dies wird aller Voraussicht nach nicht eintreffen. Eine Änderung wird aber dennoch geben. So soll der Button nicht mehr klassisch physisch sein, sondern in das Display integriert sein.

Bye bye Kopfhöreranschluss

Das wohl meistdiskutierte Gerücht sind die fehlenden Kopfhöreranschlüsse bei Apples neuem iPhone 7. Dieses Gerücht wurde von sehr vielen Quellen bestätigt und gilt daher als sehr wahrscheinlich. Der Grund für diese Entscheidung soll angeblich sein, dass Apple damit mehr Platz für andere Hardware im iPhone schaffen will und das Device noch dünner machen kann.

Sollte es zu diesem Schritt kommen, bringt dies natürlich auch gewisse Nachteile mit sich. Normale Kopfhörer werden in Kombination mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus dann nicht mehr ohne weiteres brauchbar sein. Zusätzliches Zubehör wird entsprechend erforderlich werden.

A 10-Prozessor und 3 GB RAM

Mehr Leistung werden die neuen iPhones sicherlich bekommen. Uns wird ein A 10-Prozessor erwarten. Daneben können auf 3 GB Arbeitsspeicher spekulieren. Gerade bei der Leistung hat Apple in der Vergangenheit immer große Sprünge hingelegt.

Weitere Vorstellungen

Neben den neuen iPhones könnten auch weitere Neuvorstellungen auf uns warten. So wird etwa mit der Präsentation der Apple Watch 2 gerechnet. Daneben könnten wir ein neues MacBook Pro zu sehen bekommen.

Sobald die neuen iPhones da sind und bei den ersten Anbietern erhältlich sind, findet ihr bei uns die besten Angebote für das iPhone 7 mit Vertrag.

Unternehmen

Apple Inc.

Adresse

Infinite Loop
Cupertino, CA 95014
USA

zum Unternehmen