BASE All-In, Facebook Smartphone, S-Voice vs. Siri

Link zum Video

Base mit neuen Tarifen

Base mit All-In-Tarif

Base bietet ab dem 1. Juni einen neuen All-In-Tarif, dieser kostet 30 Euro und beinhaltet eine Telefon- sowie SMS-Flat in alle deutschen Netze. Eine Internetflatrate ist ebenfalls vorhanden, das Datenvolumen beträgt 500MB. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate, wobei eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro entrichtet werden muss. Es ist nicht erlaubt den Tarif mit einem Tablet oder Computer zu nutzen, ebenso ist VoIP und die Verwendung als mobiler Hotspot untersagt. Dennoch kann der neue Vertrag für viele Smartphone User interessant sein.

Facebook mit eigenem Smartphone

Die New York Times bloggte vor kurzem, dass Facebook Gerüchten zufolge plane ein eigenes Smartphone herauszubringen. Angeblich habe das Unternehmen sechs Apple-Mitarbeiter abgeworben, welche Spezialisten im Soft- und Hardwarebereich seien. Somit würde Facebook nicht nur ihre eigene App vertreiben, sondern auch ins Smartphone-Rennen einsteigen. Weitere Gerüchte besagen, dass die Firma plant andere Software, wie z.B den Browser Opera, aufzukaufen um ihr neues Smartphone damit auf den Markt zu bringen.

Siri schlägt S-Voice

Ein Test auf golem.de zeigte, dass die Sprach-App S-Voice des neuen Samsung Galaxy S3 mit Apples Siri nicht mithalten kann. S-Voice zeigte in der deutschen Sprachausgabe zahlreiche Übersetzungsfehler. Die Sprachausgabe war ebenfalls nicht fehlerfrei. Außerdem macht die Stimme von S-Voice einen unsympathischen Eindruck, Siri klingt freundlicher. In der englischen Sprachausgabe soll S-Voice besser funktionieren, hierbei wird eine andere Software verwendet.

Unternehmen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Adresse

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

zum Unternehmen
Unternehmen

Apple Inc.

Adresse

Infinite Loop
Cupertino, CA 95014
USA

zum Unternehmen