Apple iPhone 6 Review

Link zum Video

In der heutigen Folge von SmartChecker TV prüfen wir Apples neues iPhone 6 auf Herz und Nieren. Was kann das neue Smartphone wirklich? Was hat sich gegenüber den Vorgänger-Modellen getan? Hier gibt es die Antworten.

iPhone 6 im Überblick

Das neue iPhone 6 ist mit seinem 4,7 Zoll großen Display zwar größer als der Vorgänger iPhone 5s, aber gleichzeitig dünner. Zwar ist die Pixeldichte nicht größer geworden, allerdings wurden die Farb- und Kontrastintensität erhöht. Die Auflösung beträgt 1334 x 750 px. Der Standby-Button des Gerätes wurde an die Seite verlagert, während sich die weiteren Anschlüsse an den gewohnten Stellen befinden. Angetrieben wird das iPhone 6 mit dem neuen A8-Chip und dem M8-Coprozessor. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GB im Vergleich zu anderen TOP-Smartphones eher etwas klein. Allerdings harmoniert die 64-Bit-Architektur sehr gut mit dem System, sodass auch rechenintensive Anwendungen äußerst flüssig funktionieren. Softwareseitig kommt das neue iOS 8 zum Einsatz. Das iPhone 6 kommt in den Farbvarianten Space-Grau, Silber und Gold. Beim internen Speicher stehen 16 GB, 64 GB und 128 GB zur Verfügung.

Handling des neuen iPhones

Trotz der deutlich gewachsenen Abmessung ist das Handling des neuen iPhone 6 noch recht angenehm. Dies liegt im Wesentlichen an den harmonisch abgerundeten Kanten des Gerätes sowie an der Tatsache, dass es mit nur 6,9 mm sehr dünn ist. Die Bedienung mit einer Hand ist allerdings aufgrund der neuen Abmessungen nicht ganz problemlos. Aus diesem Grund hat Apple jedoch eine besondere Funktion implementiert, über die die Anzeige der jeweiligen App auf die Hälfte der Displaygröße reduziert wird. Mit der Ausrichtung am unteren Displayrand wird so die Bedienung mit nur einer Hand erleichtert.

Verbesserte Kamera

Die Kamera des iPhone 6 harmoniert nun noch besser mit der Kamera-App. Die Technik „Focus Pixels“ erlaubt ein schnelleres und genaueres Fokussieren. Ferner stehen erweiterte Funktionalitäten zur Belichtung von Aufnahmen bereit. Im Video-Modus schießt die Kamera stolze 240 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 720p. Damit lassen sich beeindruckende Slow Motion-Aufnahmen realisieren.

Weitere Einzelheiten

In Sachen Konnektivität unterstützt Apples neues iPhone alle gängigen Standards. Die maximale LTE-Geschwindigkeit liegt bei 150 MBit/s (Downstream). Der eingebaute NFC-Chip kann im Grunde nur für Apples mobilen Bezahldienst Apple Pay genutzt werden. Da Apple Pay derzeit in Deutschland noch nicht verfügbar ist, ist der NFC-Chip aktuell faktisch leider wertlos für die deutschen Nutzer. Der Akku ist gegenüber dem iPhone 5s noch einmal stärker geworden. Die neuen (Bewegungs-)Sensoren ermöglichen das Tracking zahlreicher Daten, was in Kombination mit der Health-App zahlreiche Verwendungsfälle bietet.

Die günstigsten Tarife zum iPhone 6 gibt es hier auf SmartChecker.de

Unternehmen

Apple Inc.

Adresse

Infinite Loop
Cupertino, CA 95014
USA

zum Unternehmen