iPhone 8: der aktuelle Stand

Wir liefern einen Überblick zu den aktuellsten Gerüchten rund um Apples kommendes iPhone 8

In etwa zwei Monaten erwarten wir die Vorstellung des neuen iPhone 8. Zum 10-jährigen Jubiläum erwartet die (Fach-)Welt ein außergewöhnliches iPhone. Hier einige der aktuellsten Gerüchte.

Vier Farbvarianten

Apples neues iPhone wird in vier Farbvarianten erwartet. Damit würde Apple die Auswahl gegenüber den jüngsten Modellen reduzieren. Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus gibt es in den Farben Schwarz, Diamantschwarz, Silber, Gold, Roségold und Rot. Allerdings wird über eine besondere Variante beim neuen iPhone spekuliert: eine Variante soll nämlich mit einer spiegelnden Rückseite ausgestattet werden.

Kabelloses Aufladen

Eine der auffälligen Neuerung des iPhone 8 soll das kabellose Aufladen sein. Anstatt das Smartphone via Kabel mit einer Steckdose verbinden zu müssen, kann es in Zukunft wohl über eine entsprechende Ladestation aufgeladen werden kann. Das iPhone muss dafür lediglich in der Nähe der Station liegen und nicht fest verknüpft werden. Möglich soll das der Qi-Standard machen. Dabei handelt es sich um einen Übertragungsstandard des Wireless Power Consortiums, welcher mittels elektromagnetischer Induktion arbeitet. So können Geräte über eine kurze Distanz aufgeladen werden.

Gesichtserkennung statt Fingerabdruck

Das der Homebutton gänzlich aus dem iPhone verschwindet wird bereits seit längerem erwartet. Damit würde auch der Fingerabdrucksensor weichen müssen, da sich dieser derzeit im Homebutton befindet. Hersteller wie Samsung haben das Problem gelöst, indem sie den Scanner auf die Rückseite des Handys verortet haben. Die Lösung kommt etwa bei Samsungs Top-Smartphone Galaxy S8 zum Einsatz. Gerüchten zufolge plant Apple allerdings eine gänzlich andere Lösung. Tatsächlich könnte der Fingerabdruckscanner vollständig verschwinden und durch eine 3D-Gesichtserkennung abgelöst werden.

OLED-Display mit 2.800 x 1.342 Pixel

Das neue iPhone 8 soll mit einem hochwertigen und leistungsstarken OLED-Display ausgestattet werden. Die Auflösung soll bei beeindruckenden 2.800 x 1.342 Pixeln liegen. Sollte es dazu kommen, würde dies gegenüber den aktuellen LCD-Displays noch einmal einen kräftigen Leistungsschub bewirken. Außerdem dürfte das Display beim iPhone 8 tatsächlich die gesamte Vorderseite des Smartphones beanspruchen und die Displayränder nahezu verschwinden lassen.

Im September werden wir wohl Gewissheit haben, denn dann wird Apple aller Voraussicht nach das neue iPhone präsentieren.

Diesen Artikel ...

Unternehmen

Apple Inc.

Adresse

Infinite Loop
Cupertino, CA 95014
USA

zum Unternehmen