5G: o2 baut Highspeed-Zugang aus

Weitere Bestandskunden erhalten 5G-Freischaltung

Beim Netzbetreiber o2 bekommen Nutzer von weiteren Free Tarifen die Freischaltung, um den neuesten Netzstandard 5G nutzen zu können. Natürlichen können auch Neukunden sofort auf die schnelle Anbindung zurückgreifen.

o2 Free Tarife mit 5G

Ab dem 6. Juli will o2 allen Kunden, die einen Free Unlimited Tarif gebucht haben, einen fixen 5G-Zugang ermöglichen. Dazu zählt auch der kleinere Tarif o2 M und o2 Free M Boost. Zudem wird die Downloadgeschwindigkeit der beiden Tarife von 225 Mbit/s auf 300 Mbit/s erhöht, um 5G besser ausnutzen zu können. Von diesen Verbesserungen profitieren Bestandskunden und Neukunden, die den Tarif künftig abschließen.

Buchung händisch erforderlich

Bei Neukunden soll der 5G-Zugang künftig direkt freigeschaltet sein. Alle Nutzer, die aktuell einen der betreffenden Tarife nutzen, müssen die Freischaltung selbstständig vornehmen. In der Mein-o2-App, auf der o2-Webseite oder per Telefon-Hotline kann das kostenfreie Paket „5G-Zugang“ gebucht werden. 5G ist also nicht direkt verfügbar, sondern muss händisch „installiert“ werden. Zudem ist Voraussetzung, dass das eigene Smartphone den schnellsten Mobilfunkstandard unterstützt. Wer seinen Tarif mit der Multicard-Option versehen hat oder einen Tarif nutzt, der die Option inkludiert, muss das Paket nur einmalig buchen und kann anschließend mit allen SIM-Karten auf 5G zugreifen.

Bisher nur ausgewählter 5G-Zugang

Bis zum 6. Juli kommen nur Kunden der o2 Free Unlimited Max, o2 Free Unlimited, o2 Free L Boost und o2 Free L Tarife in Genuss von pfeilschnellem 5G. Für o2 Kunden mit modernem Smartphone und kleineren Tarifpaketen also erfreulich, dass der Service bald im Tarifportfolio erweitert wird.

Unternehmen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Adresse

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

zum Unternehmen