TarifeSmartphone VergleichiPhone mit VertragHandy mit VertragBetriebssystemeRatgeber

Mobilfunk-Tarife clever vergleichen

Hier finden Sie alle Infos zum Thema Mobilfunk

Der beste Mobilfunktarif richtet sich nach dem persönlichen Nutzungsverhalten sowie der gebotenen Netzqualität. SmartChecker zeigt Ihnen übersichtlich Mobilfunktarife in den deutschen Netzen der Telekom, von Vodafone und o2 (auch E-Plus). Ob mit Smartphone oder ohne Endgerät, der Vergleich berücksichtigt Ihr Anforderungsprofil.

Smartphone
Nutzungsverhalten

Mobilfunk – die Netzwahl

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Mobilfunk-Tarif, können Sie jedoch nicht entscheiden? Wir helfen Ihnen gerne. Die Wahl des Mobilfunknetzes sollte immer standortabhängig erfolgen. Zwar liegen Telekom und Vodafone mit Ihren Netzen in den verschiedenen Tests meistens vorne, allerdings kann auch ein Mobilfunk-Tarif im E-Plus-Netz an bestimmten Standorten die richtige Entscheidung sein.

Welches Netz haben Sie bisher genutzt und wie zufrieden waren Sie damit? Welches Mobilfunk-Netz nutzen Ihre Freunde und Verwandten? Alle Netzbetreiber bieten zudem Netzkarten an, mit denen Sie recherchieren können, welche Netzqualität an Ihrem Standort angeboten wird.

Der richtige Mobilfunk-Tarif

Ihren neuen Mobilfunk-Tarif sollten Sie aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens wählen. Jeder Verbraucher besitzt ein individuelles Nutzungsprofil. Der eine telefoniert etwas weniger und schreibt dafür häufiger SMS, der andere telefoniert sehr viel und surft dauernd im mobilen Internet. Damit Sie genau einstellen können, wonach Sie suchen möchten, haben wir unseren detaillierten Tarifrechner entwickelt. Hier stehen Ihnen bezüglich Telefonie, SMS, mobiles Internet und weiteren Optionen alle Einstellungsmöglichkeiten bereit.

Wir haben für Sie verschiedene Nutzungsprofile als Beispiele vorbereitet. Falls eins auf Sie zutrifft, starten Sie die passende Tarifsuche mit einem Klick auf den Profilnamen.

Für Wenigtelefonierer

- 14 Minuten ins Festnetz
- 39 Minuten ins Mobilfunknetz
- 10 SMS
- 500 MB Mobiles Internet

Für Wenigtelefonierer sind Prepaid Angebote eine interessante Tarif-Variante. Bei Prepaid Tarifen haben Sie die volle Kostenkontrolle, daher eignen sich die Tarife besonders für Jugendliche, die noch über kein eigenes Konto verfügen. Ein weiter Vorteil ist, dass Sie ohne Vertragsbindung die Netzqualität verschiedener Mobilfunkanbieter testen können. Eine Alternative hierzu sind Vertrags-Tarife, die über keine Laufzeit verfügen – auch hier kann der Kunde monatlich kündigen. Wer nichts gegen eine vertragliche Bindung hat, kann als Wenigtelefonierer oftmals Kosten einsparen. Gerade die Discount-Anbieter haben günstige Tarife im Portfolio, die ein großes Datenvolumen von 500 MB oder 1 GB und vergleichsweise wenige Inklusiv-Einheiten beinhalten – optimal für preis- und leistungsorientierte Smartphone-Nutzer. Passende Handys für Einsteiger sind z.B. das Samsung Galaxy A3 (2017) oder das Samsungs Galaxy A5 (2017). Dabei bietet sich an, das Smartphone sich direkt zu kaufen, um somit der hohen mtl. Zuzahlung zu entgehen.

Für Normaltelefonierer

- 44 Minuten ins Festnetz
- 98 Minuten ins Mobilfunknetz
- 34 SMS
- 1.000 MB Mobiles Internet

Für Normaltelefonierer sind meist die Einsteigertarife die zu empfehlende Variante. Achten Sie auf ein Daten-Volumen von ca. 1.000 MB. Tarife für Normaltelefonierer können auch schon mit Flatrates ausgestattet sein. Hier entscheidet Ihr individuelles Nutzungsverhalten, ob z.B. eine Allnet-Flat Kosten einspart. Ebenso sind Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit interessant – so können Sie jederzeit auf aktuelle und günstige Angebote reagieren. Wer preiswertes LTE sucht, wird vor allem beim E-Plus-Netz fündig. Mobilfunkanbieter mit dieser Netzanbindung liefern LTE häufig kostenlos. Allerdings sollten Sie vorher prüfen, ob der schnelle Übertragungsstandard auch an Ihrem Standort verfügbar ist. Bei der Wahl des passenden Handys kommen für Normaltelefonierer viele Modelle in Frage. Beliebte Smartphones dieser Nutzergruppe findet man bei fast allen Herstellern.

Für Vieltelefonierer

- 115 Minuten ins Festnetz
- 187 Minuten ins Mobilfunknetz
- 60 SMS
- 2.000 MB Mobiles Internet

Vieltelefonierer sollten sogenannten Allnet-Flatrates in Ihre Tarifsuche mit einbeziehen. So telefonieren Sie in alle deutschen Netze kostenlos. Wenn Sie neben Messenger-Diensten auch viele SMS schreiben, kann eine SMS-Flat ebenfalls sinnvoll sein. Mit einem Datenvolumen von 2.000 MB kann man nicht nur viel im Mobilen Internet surfen, sondern auch Downloads und soziale Netzwerke effizienter nutzen. Falls Sie an Musik-Streaming interessiert sind, kann eine passende Tarif-Option Kosten einsparen – allerdings sollte man beachten, dass die Option auch zusätzliches Datenvolumen liefert oder die anfallenden Daten gar nicht mit in das Inklusiv-Volumen einberechnet werden. Andernfalls sollte ein entsprechend großes Datenvolumen gebucht werden. Hilfestellung zur Wahl des richtigen Betriebssystems finden Sie in unserem Ratgeber Betriebssysteme: Welches Handy-Betriebssystem ist das richtige? Die Handy-Topseller sind in diesem Segment das Apple iPhone 6s sowie das HTC U11.

Für Dauertelefonierer

- 191 Minuten ins Festnetz
- 339 Minuten ins Mobilfunknetz
- 121 SMS
- 3.000 MB Mobiles Internet

Sie führen täglich viele Telefonate und halten sich im Mobilen Web dauerhaft auf dem aktuellen Stand? Für Dauertelefonierer empfehlen wir Allnet-Flat Tarife und ein ausreichend großes Datenvolumen von ca. 3.000 MB für die Nutzung des Mobilen Internets. Somit sind Sie bestens gewappnet, um soziale Netzwerke zu besuchen, News zu lesen oder Downloads zu tätigen – ohne dass Ihnen die Surfgeschwindigkeitsdrosselung dazwischen kommt. LTE mit Highspeed ist für Nutzer mit hohen Ansprüchen sehr gut geeignet. Falls Sie sich auch häufiger im Ausland befinden, gibt es für Sie passende Tarife, die genau auf ein solches Nutzungsverhalten ausgelegt sind. Meistens vereinen diese Angebote Inklusiv-Minuten mit einem Surf-Volumen für Auslandsaufenthalte oder bieten Ihnen direkt die allgemein gültigen Tarifkonditionen für die internationale Nutzung an. Wer den neuen Tarif mit einem Zweitgerät nutzen möchte, kann eine Multi-SIM-Option buchen – diese ist in umfangreichen Tarifen oft auch schon inbegriffen.

Ohne Handy kein Mobilfunk

Für die Nutzung des deutschen Mobilfunks brauchen Sie ein passendes Endgerät. Das kann ein Smartphone oder ein Tablet sein. In unseren Smartphone- und Tablet-Rubriken finden Sie Informationen zu aktuellen Devices. Zusätzlich stellen wir Ihnen Testberichte in Videoform bereit.