o2 testet HD-Voice-Technik

Höhere Sprachqualität im GSM-Netz bei o2

Der HD-Voice-Standard ist inzwischen schon großflächig verbreitet. Die Netzbetreiber Telekom und Vodafone haben die Technik für verbesserte Sprachqualität mittlerweile ins GSM-, UMTS- und LTE-Netz integriert. Bei o2 ist das Trio noch nicht komplett – jetzt will das Unternehmen nachziehen.

Voraussetzungen für HD-Voice

Um den Gesprächsstandard HD-Voice nutzen zu können, müssen beide Gesprächspartner ein passendes Smartphone oder Tablet nutzen und in einem passenden Mobilfunknetz eingewählt sein. Greifen die Telefonierenden auf unterschiedliche Netze zurück, müssen die Gegebenheiten bei den jeweiligen Netzbetreibern vorliegen. Bei der Deutschen Telekom und Vodafone ist der HD-Voice-Standard in allen drei Netzen (GSM, UMTS und LTE) vorhanden. o2 unterstützt den Sprach-Codec zurzeit nur im UMTS- und LTE-Netz. Allerdings kann die Netz-Frequenz aufgrund fehlender Verfügbarkeit auch während eines Gesprächs wechseln. Falls das o2-Netz z.B. von LTE auf GSM wechselt, verringert sich die Sprachqualität merklich, da der HD-Standard nicht beibehalten wird. Hier will Telefónica nun nachbessern.

Deutschlandweite Testläufe

Der HD-Voice-Standard soll nun auch ins GSM-Netz integriert werden. In den Regionen um Bielefeld, Gütersloh und Braunschweig sollen derzeit Tests durchgeführt werden. Der Plan lautet anscheinend, den HD-Standard nach Abschluss der Testläufe direkt ins aktive Netz einzubauen. So könnte das o2 GSM-Netz noch in diesem Jahr deutlich aufgefrischt werden. Kunden von o2 müssen den neuen Standard nicht extra aktivieren, sondern können nach der Freischaltung automatisch mit HD-Qualität telefonieren.

HiFi-Telefonate kommen ebenfalls

Bei der Telekom und Vodafone ist der aktuellste Standard namens Enhanced Voice Service (EVS) schon teilintegriert. Damit werden bei Mobiltelefonaten Frequenzbereiche bis 20 kHz übertragen – im Vergleich dazu sind es bei HD-Voice nur 7 kHz. Vodafone nennt die Technik „Crystal Clear“, bei der Telekom wird es als „HD Voice Plus“ vertrieben. Gespräche in HiFi-Qualität sollen noch in diesem Jahr auch bei o2 verfügbar sein.

Unternehmen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Adresse

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

zum Unternehmen