Neue DSL- und VDSL-Aktionen von o2

Neben einem Willkommensbonus für Neukunden will o2 auch die VDSL-Test-Aktion weiterführen.

Ab dem 16. April will o2 mit neuen DSL-Aktionen für Neukunden starten. Diese sollen bis zum 14. Juni gültig sein. Neukunden eines DSL-Vertrags mit 24-monatiger Laufzeit erhalten ein Startguthaben von 50 Euro.

Tarif-Aktionen für Neukunden

Weiterhin soll die HomeBox 2 in allen DSL-Tarifen ohne Aufpreis inbegriffen sein. Ausgenommen sind Kunden mit Kombi-Vorteilen oder diejenigen, die einen DSL-Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit haben. Auch die 1-Jahr-VDSL-Aktion soll fortgeführt werden. Der Kunde hat hier die Möglichkeit ein Jahr lang den o2 DSL All-in L zum Preis des o2 DSL All-in M zu nutzen. Danach kann bei Bedarf auch kostenlos in den All-in M gewechselt werden.

Aktionen für Selbständige und Freiberufler

o2 bringt ebenfalls eine neue DSL-Aktion sowie Aktionsverlängerung für Selbstständige und Freiberufler. Bei Buchung eines Tarifes erhalten diese einen einmaligen Willkommensbonus von 42 Euro und dazu eine AVM FRITZ!Box 7490 ohne Aufpreis. Verträge ohne Laufzeit sowie mit Kombi-Vorteilen sind auch hier ausgeschlossen. Außerdem wird der o2 DSL All-in L Professional zum Preis des o2 DSL All-in M Professional angeboten und beinhaltet ein Test-Jahr mit VDSL ohne Aufpreis.

Routerzwang sowie Fair-Use-Mechanik

In den DSL-Paketen gibt es einen Routerzwang. Die Versandkosten für die Hardware betragen dabei einmalig 9,99 Euro. Weiterhin gibt es bei den DSL- bzw. VDSL-Angeboten ab dem All-in M von o2 die Fair-Use-Mechanik. Eine Drosselung der Geschwindigkeit auf 2 MBit/s im Downstream erfolgt dann, wenn der Kunde die jeweiligen 300 GB oder 500 GB drei Monate in Folge überschritten hat. Ab dem vierten Monat steht dem Kunden dann eine reduzierte Bandbreite zur Verfügung. Dies gilt aber erst, wenn das Freivolumen aufgebraucht ist.

Unternehmen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Adresse

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

zum Unternehmen