Connect: Ergebnisse für den Netztest 2014/2015 sind da

Die Fachzeitschrift connect hat erneut die Mobilfunknetze der einzelnen Anbieter analysiert

Bereits zum 17. Mal hat die connect im Rahmen ihres Netztests die Mobilfunknetze der deutschen Anbieter unter die Lupe genommen. Zwar ist der Gewinner derselbe geblieben, allerdings hat sich viel getan.

Deutsche Telekom vor Vodafone

Bereits zum vierten Mal kann sich die Deutsche Telekom im Gesamtergebnis den ersten Platz sichern. Insbesondere im Bereich der Telefonie schneidet der Anbieter aus Bonn hervorragend ab. Die Sprachqualität und die Rufaufbauzeiten erhalten exzellente Wertungen. Aber auch Vodafone kann hier mit ähnlich starken Resultaten glänzen. Nachdem das Ergebnis für Vodafone in diesem Bereich im vergangenen Jahr deutlich schlechter ausgefallen war, spricht die connect von einem "gigantischen Sprung nach vorne". Auch bei den Datendiensten liegen die Telekom und Vodafone deutlich vor der Konkurrenz. Die Telekom ist hier das Nonplusultra mit durchschnittlichen Downloadraten zwischen 8,4 und 30 MBit/s. Ebenso setzen die Bonner neue Maßstäbe für die maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten. Doch gerade in den Metropolen bleibt Vodafone bezüglich der Zuverlässigkeit an der Telekom dran. Da insbesondere aber nicht die extrem hohen Übertragungsraten wie bei der Telekom zur Verfügung stehen, schneiden die Düsseldorfer hier in Summe schlechter ab.

o2 und E-Plus

Der jüngst erfolgte Zusammenschluss der beiden Anbieter o2 und E-Plus stellt sicherlich eine Sondersituation dar. Die Transformation zu einem Anbieter hat bereits begonnen und die Netze dürften in absehbarer Zeit zusammengelegt werden. Nichtsdestotrotz hat o2 sein Netz im abgelaufenen Jahr mit dem Fokus LTE weiter ausgebaut. Besonders in großen Städten ist die Technik bereits etabliert. So landet o2 beim Ranking für den Bereich Daten immerhin hinter der Telekom und Vodafone auf Platz drei. Allerdings hat die Qualität der Telefonie-Leistung unter dem LTE-Ausbau gelitten. Der Anbieter erhält hier die schlechteste Wertung. E-Plus bildet das Schlusslicht im Gesamtranking. Trotzdem attestiert der aktuelle connect-Netztest auch E-Plus Fortschritte. Das LTE-Netz wurde ausgebaut, auch wenn der Fokus klar auf den Großstädten liegt. Die Sprachqualität konnte verbessert werden und die Rufaufbauzeiten sind niedrig geblieben. Daher liegt E-Plus auch in Sachen Telefonie immerhin vor o2.

Fazit

Die große Herausforderung im Mobilfunkmarkt ist die gelungene Verknüpfung eines schnellen LTE-Netzes für den Datenverkehr und eines zuverlässigen 2G- bzw. 3G-Netzes für die Telefonie. Der Telekom und Vodafone gelingt dies bisher am besten. Das Niveau der gebotenen Leistungen ist deutlich gestiegen, wobei Vodafone den Abstand zur Telekom verringern konnte. o2 weist die größten Probleme im Telefonie-Segment auf, wohingegen E-Plus seine Schwachstelle bei den Datendiensten hat. Die Auswirkungen der Fusion von o2 und E-Plus werden daher besonders spannend zu beobachten sein.

Unternehmen

Telekom Deutschland GmbH

Adresse

Landgrabenweg 151
53227 Bonn

zum Unternehmen
Unternehmen

Vodafone GmbH

Adresse

Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf

zum Unternehmen
Unternehmen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Adresse

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

zum Unternehmen
Unternehmen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Adresse

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

zum Unternehmen