TarifeDSL VergleichLTE VergleichRatgeber

Kabelnetzbetreiber - DSL statt Fernsehen

DSL über den Kabelanschluss

Highspeed-Internet über das Kabelnetz hat sich in den letzten Jahren etabliert und bietet dem Kunden eine starke Alternative zum herkömmlichen DSL-Anschluss. Viele Kabelnetzbetreiber bieten bereits Internet-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s an und lasten ihr Netz nicht großartig aus. Dabei genießt der Kunde die Möglichkeit, solche Surfgeschwindigkeiten über den handelsüblichen Kabelanschluss zu erreichen. Neue Kabel oder weitere Anschlüsse müssen nicht verlegt werden.

DSL-Vergleich

Internet über Kabel – der Alleskönner

Einige Kabelnetzbetreiber bieten Produkt-Bundles an, die es ermöglichen neben dem Fernsehempfang über Kabel auch Internet und darüber hinaus Telefonie zu ermöglichen. Somit deckt ein Anschluss drei Bedürfnisse ab. Sie können ohne Performance-Einbußen gleichzeitig telefonieren, surfen und TV schauen. Dabei erleben Sie Fernsehen in bestechender HD-Qualität und extrem großer Sendervielfalt. Beim Internet stehen Ihnen unterschiedliche Geschwindigkeiten zur Verfügung. Je nachdem, ob Sie eher ein Wenigsurfer sind, der sich einen budgetorientierten Tarif wünscht, oder ständig online sein möchten und besonders schnelle Downloadraten bevorzugen – bei einem Kabel-Tarif kommt jeder Kunde auf seine Kosten.

Hohe Geschwindigkeiten im bestehenden Netz

Stand heute können viele Kabelnetzbetreiber bereits Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s realisieren und das ist noch lange nicht die Grenze, die diese Infrastruktur aufzeigt. Je nach Netz und Anbieter werden bereits deutlich höhere Geschwindigkeiten erfolgreich getestet und in Zukunft sicherlich realisiert. Was Kabelnetzbetreiber ohne große Mühe nachrüsten können, bedeutet bei den Telekommunikationsunternehmen mühsames Kabelverlegen, denn für solche Geschwindigkeiten müssen diese Glasfaserkabel und Ähnliches verlegen.

Kann ich Kabel-Angebote nutzen?

Damit Sie via Kabel Internet, Telefon und auf Wunsch auch HDTV empfangen können, wird zunächst ein Kabelanschluss vorausgesetzt. Haben Sie diesen, kommt es nun auf Ihren Standort an. Je nachdem, in welchem Bundesland Sie sich befinden, können Sie die Kabel-Tarife bestimmter Anbieter nutzen. In Deutschland sind dies unitymedia und Vodafone (ehemals Kabel Deutschland). Während unitymedia Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg mit Highspeed versorgt, können interessierte Kunden in den restlichen deutschen Bundesländern über Vodafone einen modernen Anschluss realisieren.