Neue DSL-Tarife bei o2

Ab der nächsten Woche bietet o2 überarbeitete DSL-Tarife inklusive Rabatt

Zum 27. April wird o2 sein DSL-Portfolio anpassen und die neuen Tarife mit Aktionspreisen vermarkten.

Mehr Leistung in den kleineren Tarifen

Das überarbeitete DSL-Angebot zeichnet sich durch mehr Leistung in den beiden kleinsten Tarifen aus. Während die aktuellen o2 DSL All-in S und o2 DSL All-in M mit maximal 8 MBit/s bzw. 16 MBit/s im Download auskommen müssen, erhalten die neuen Einsteigertarife o2 DSL XS und o2 DSL S 10 MBit/s respektive 25 MBit/s als Speedlimit. Die Preise sollen dabei unverändert bleiben. Wer sich für die Tarifvariante mit zweijähriger Mindestlaufzeit entscheidet, bekommt im ersten Jahr einen monatlichen Rabatt von 15 Euro. Für immerhin noch sechs Monate gibt es diesen Rabatt, sofern sich Kunden für die monatlich kündbare Variante entscheiden.

Allnet-Flat und bis zu 100 MBit/s

Wie schon die aktuellen DSL Tarife von o2 sind auch die überarbeiteten Tarife mit einer Allnet-Flat ausgestattet. Daher können Kunden mit einem o2 DSL-Anschluss nicht nur kostenlos in das deutsche Festnetz, sondern auch in alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren. Die einzelnen Angebote unterscheiden sich im Wesentlichen durch die bereitgestellte maximale Downloadrate. Die kleineren Tarife sind, wie bereits dargelegt, mit einem Tempolimit von 10 MBit/s bzw. 25 MBit/s ausgestattet. Damit eignen sich diese Tarife vor allem für Wenig- bis Normalsurfer. Mit bis zu 50 MBit/s bewegen sich Kunden bei Bestellung des o2 DSL M. Vielsurfer können einen Blick auf den größten Tarif o2 DSL L werfen, der einen Surfspeed von bis zu 100 MBit/s vorsieht.

Drossel durch "Fair-Use-Mechanik"

Die aktuellen DSL-Tarife von o2 zeichnen sich durch eine Drosselung der Surfgeschwindigkeit ab einem bestimmten Datenverbrauch aus. Diese als "Fair-Use-Mechanik" bezeichnete Regelung wird auch im Zuge der neuen DSL-Angebote beibehalten werden. Die Fair-Use-Mechanik legt fest, dass die Downloadrate auf 2 MBit/s gedrosselt wird, sofern der Nutzer ein bestimmtest Datenvolumen drei Monate infolge überschreitet. Im vierten Monat und in allen Folgemonaten wird dann die Downloadrate bis zum Ende des Abrechnungsmonats gedrosselt.

Diesen Artikel ...

Unternehmen

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Adresse

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

zum Unternehmen